Samstag, 25.März 2017

  Home | Produktkatalog | Kontakt | Impressum | Disclaimer | Sitemap  

Produktion von Federn für Schienenfahrzeuge




Wir fertigen Blattfedern und Parabelfedern nach Zeichnung oder Muster für Schienenfahrzeuge, Waggons und Lokomotiven. Die Federn werden nach den gültigen Normen wie z.B. der DIN 14200 oder nach den Vorgaben der zutreffenden UIC-Blätter gefertigt. Es kommen in der Regel geschmiedete Federbunde zum Einsatz. Sollte dies bei Sonderfedern einmal nicht möglich sein, so setzen wir aus einem Stück gebrannte Federbunde ein. Aber auch hier wird vorher die Qualität durch den Aufweitversuch nach UIC 821 geprüft und sicher gestellt.

In den meisten Fällen wird für Blattfedern gerippter Federstahl nach DIN1570 in den Abmessungen 90x13, 90x16 und 120x16 eingesetzt. Es gibt aber auch noch viele Federn, besonders im Schmalspurbereich, die kleinere Abmessungen haben. Hier gibt es oft keine Möglichkeit mehr die Abmessung als gerippten Federstahl zu beziehen. In solchen Fällen fertigen wir die Federn in Absprache mit den Kunden aus flachem Federstahl mit einer eingepressten Endrippe. Auf Grund unseres großen Materiallagers können wir auf fast alle nötigen Abmessungen sofort zurückgreifen.


Weitere Informationen zur Aufarbeitung finden Sie hier……


Nach UIC821 geweiteter Federbund